Ambiente mit elektrischen Kerzen

Moderne LED Kerzen sind eine sichere Alternative für Familien mit Kindern oder für den Einsatz in öffentlichen Einrichtungen, wie Kindergärten, Altersheimen etc.

Angeboten werden die neuartigen Elektrokerzen von verschiedenen Herstellern. Dabei wird in der Regel auf eine natürliche Optik geachtet. Besonders beliebt sind LED Kerzen in Form von Teelichtern für den Einsatz als Windlichter.


Philips IMAGEO

Empfehlenswert aufgrund der hohen Qualität, der natürlichen Optik, der Langlebigkeit sowie dem natürlichen Flackereffekt sind hier die LED Teelichter von Philips mit dem klangvollen Namen IMAGEO. Im Lieferumfang sind moderne Teelichthalter aus Milchglas enthalten.
Die Kerzen verfügen über Akkus, die durch Induktion (ohne Kontakte), auf der mitgelieferten optisch ansprechenden Ladeschale geladen werden. Das Einschalten und Ausschalten wird durch eine einfache Kippbewegung ermöglicht, so kann auf einen optisch störenden Schalter verzichtet werden.

Mit diesen LED Kerzen macht man nichts falsch, einfach aufladen und viele Stunden tolles Ambiente genießen. Ohne Kabel oder Brandgefahr. Wer auf natürliche Optik und hohe Qualität Wert legt, der sollte auf Philips Imageo zurückgreifen.

Auch die über 100 positiven Kundenbewertungen bei amazon.de sprechen für das Set.

Lesen Sie die Kundenbewertungen bei amazon.de – hier klicken.


Zum Einsatz kommen die beliebten LED Kerzen zum Beispiel in öffentlichen Einrichtungen, in denen es verboten ist, offenes Licht in Form von Kerzen einzusetzen. Gerade in der Weihnachtszeit lässt sich mit den elektrischen Alternativen ein stimmungsvolles Ambiente in Altersheime, Kindergärten, Schulen oder Bürogebäude zaubern. So wird beispielsweise der Flackereffekt nachgebildet und bei größeren Kerzen auch Wachs statt Kunststoff verwendet.

Aber auch für Familien mit Kindern sind die elektrischen Kerzen ideal. Gemütliches Kerzenlicht ganz ohne Unfall- oder Brandgefahr wird damit ermöglicht. Dank des Akkus schonen die LED Kerzen zudem die Umwelt.